#15140

ARCH+ (D)

#241 - berlin theorie

Der Zusammenhang von Identität und Ökonomie wurde im Berlindiskurs bisher viel zu wenig beleuchtet. Dieses Heft legt offen, dass der Berlinische Neohistorismus, die Fassadendiskussion, die Kritische Rekonstruktion und später der Diskurs über die Kreative Stadt neben den identitätspolitischen Zielen nach der Wiedervereinigung maßgeblich der Durchsetzung einer Ökonomie der Stadt dienten, die auf Privatisierung basiert. Geschichte und Kreativität wurden in diesem Prozess zu Marketinginstrumenten der Immobilienbranche im globalen Standortwettbewerb. Die Auswirkungen dieser reaktionären Projektion setzen Berlin heute sozialräumlich unter Spannung.

22.00 

In stock

 

related

#16714

pin-up (us)

magazine for architectural entertainment

#31 – radical optimism (2021)

25.00 

Buy

info

details

#16709

Spike (at)

contemporary art

#70 - WEB3

15.00 

Buy

info

details

#16708

palais (fr)

magazin de palais de Tokyo

#32 - uruntu

22.00 

Buy

info

details

#16684

dazed (uk)

Music, acting, fashion, and beauty

#winter 2021 (issue 274)

14.20 

Buy

info

details