#18202

Sebastian Ringel

architecture, books/catalogs, media, politics

editionueberland.

Nachdem sich Sebastian Ringel bereits den verloren gegangenen Häusern der Leipziger Innenstadt gewidmet hat, befasst er sich in seinem neuen Buch mit der Entwicklung der historischen Leipziger Vorstädte. Gemeint ist damit das Gebiet zwischen der Innenstadt und den ab 1889 eingemeindeten Dörfern, das sogenannte Alt-Leipzig: Ein mehr als zehn Quadratkilometer großes Gebiet, in dem nicht nur historische Bauten, sondern ganze Landschaften abhandenkamen – Seen und Flussläufe inklusive. 300 verlorene Orte hat der Autor ausgewählt und zeigt damit nicht nur die Motive des Verschwindens, sondern auch die stadtplanerischen Zielsetzungen verschiedener Zeiträume auf. Das Ausmaß der Umgestaltung in jeder einzelnen Epoche wird durch das umfangreiche Kartenmaterial besonders deutlich. Aufgrund der Größe der Pläne erscheinen die acht Karten in einer Extrabox.

49.00 

In stock

1In stock

related

#18422

Cornelius de Bill Baboul

VICE VERSA

-

23.00 

Buy

info

details

#18417

Max Beckmann

DEPARTURE

Hatje cantz

54.00 

Buy

info

details

#18412

Erlend Peder Kvam

Tools of Encouragement

Nieves

14.00 

Buy

info

details