#16674

Katharina Gruzei

books/catalogs, photography, politics, pop

hatje cantz

Die Moskauer Metro ist ein einzigartiger Ort. Mit einem Liniennetz von 400 Kilometern, außergewöhnlich tiefen Tunneln und Bahnhöfen und knapp neun Millionen Fahrgästen täglich zählt sie zu den meistgenutzten U-Bahnen der Welt. Katharina Gruzei hat sie über mehrere Jahre hinweg erkundet und legt nun eine ästhetisch faszinierende und soziokulturell bemerkenswerte fotografische Bestandsaufnahme vor. Die Metro der russischen Hauptstadt ist ideologisch aufgeladen und steht sinnbildlich für eine wechselhafte Geschichte Russlands. Als Prestigeprojekt begonnen und zugleich mit der Funktion als Bunker gebaut, war sie schon immer als Aufenthaltsort vorgesehen und ist bis heute ein Lebensraum, an dem soziale, politische und gesellschaftliche Tendenzen ablesbar sind. Mit ihrer Fotoserie ermöglicht die Künstlerin eine außergewöhnliche Reise durch Zeit und Raum im Untergrund der Millionenmetropole Moskau.

KATHARINA GRUZEI (*1983) studierte Bildende Kunst an der Kunstuniversität Linz und der Universität der Künste Berlin. Sie lebt und arbeitet in Linz und Wien als freischaffende Künstlerin in den Medien Fotografie, Video, Film, Sound und Installation.

58.00 

In stock

1In stock

Katharina Gruzei
Mir Metro
hatje cantz

58.00