#19500

Display

art, books/catalogs, design, photography

Verlag Marian Arnd

Display ist kein objekt, keine skulptur. Architektur oder performance display ist objekt, skulptur. Architektur und performance. Display bewegt sich zwischen kunst. handwerk und design. Display ist modularer rahmen und container. Display ist immer eine zusammenarbeit. Display ist plattform und gegenüber für interaktionen. Display macht unsichtbare strukturen und prozesse greifbar und dokumentiert gleichzeitig diesen vorgang. display ermöglicht wechselseitiges betrachten. ohne zu beschreiben. display nutzt kurzfristige verhältnisse. Display ist ein archiv der gegenwart. display ist werkzeug und macht raum zur werkstatt. Display baut alternativen raum. Display ist mein verständnis von kunst. display bedeutet für mich freundschaft und netzwerk. supportstruktur und suche nach handlungspotenzial. Display ist reaktion auf ökonomische zwänge des kunstbetriebs und der kunstproduktion. display ist ein anti-monument.

DISPLAY 2022 – 2016 gibt Einblicke in Paula Gehrmanns bewusst offene und auf Kooperation angelegte künstlerische Praxis. Die darin vorgestellten Arbeiten und Texte thematisieren das Verhältnis zwischen Kunst und Design, Inklusion und Assistenz und dem Handlungsspielraum künstlerischer und kuratorischer Rahmung.

38.00 

In stock

1In stock

related

#20334

Henri Cartier-Bresson

H.c.b.

Visionary

25.00 

Buy

info

details

#20316

Alexander Rodtschenko

Fotografie und Design

kunstmuseum liechtenstein

15.00 

Buy

info

details

#20314

gudrun petersdorff

refugium

-

25.00 

Buy

info

details

#20312

Erwin Wurm

Dissolution

arnoldsche

15.00 

Buy

info

details